free online casino no deposit

Frauen Em 2013

Frauen Em 2013 Frauen-EM 2013: Der deutsche Kader

Die Fußball-Europameisterschaft der Frauen war die elfte Ausspielung der europäischen Kontinentalmeisterschaft im Frauenfußball und fand vom bis zum Juli zum zweiten Mal nach in Schweden statt. Schweden war Co-Gastgeber. Die Fußball-Europameisterschaft der Frauen (englisch UEFA Women's Euro ) war die elfte Ausspielung der europäischen Kontinentalmeisterschaft​. Dieser Artikel behandelt die deutsche Nationalmannschaft bei der Fußball-​Europameisterschaft der Frauen in Schweden. Deutschland war Titelverteidiger. Spielplan zur Frauen-EM in Schweden: Alle Termine der EM-Gruppen sowie die K.-o.-Runde der Frauenfußball-Europameisterschaft. Wir zeigen den deutschen Kader für die Frauen-EM in Schweden.

Frauen Em 2013

Frauen EM Schweden» Finale (Tabelle und Ergebnisse). Deutschland gewinnt auch die Europameisterschaft in Schweden! Ein gegen Norwegen sorgt dafür, dass die Elf von Trainer Silvia Neid den achten. Die Fußball-Europameisterschaft der Frauen (englisch UEFA Women's Euro ) war die elfte Ausspielung der europäischen Kontinentalmeisterschaft​.

Frauen Em 2013 - Inhaltsverzeichnis

Sian Massey-Ellis. Bei Punktgleichheit mehrerer Mannschaften in den Gruppenspielen entschieden die Ergebnisse aus den direkten Begegnungen über die Platzierung. Bereits im September , noch während der Europameisterschaft , erklärte der niederländische Verband sein Interesse an der Ausrichtung. Cristina Dorcioman. Der drohende Rückstand wurde verhindert, dass muss doch noch einmal einen Schub geben! Dann geht es im K. Schult will wieder Nummer 1 werden. Ergibt sich hierdurch keine Platzierung, werden die Tordifferenz und die Anzahl der erzielten Tore aus Wix Com Erfahrungen Gruppenspielen herangezogen. Neben Deutschland wurde Beste Spielothek in Schiederberg finden die Niederlande mit besiegt, das gegen Spanien war schon deutlicher. Damit verlor Deutschland erstmals seit dem 3.

Dabei wurden erst die summierten Punkte, dann die Tordifferenz und danach die Anzahl der erzielten Tore verglichen. Ergab sich hierdurch keine Platzierung, wurden die Tordifferenz und die Anzahl der erzielten Tore aus allen Gruppenspielen herangezogen.

Für das Viertelfinale qualifizierten sich die Gruppenersten und -zweiten sowie die zwei besten Gruppendritten. Zur Bestimmung der besten Gruppendritten wurden nur die erzielten Punkte verwendet.

Hatten mehrere drittplatzierte Mannschaften gleichviele Punkte, entschied das Los, welche sich für das Viertelfinale qualifizierten.

Im Gegensatz zu den Weltmeisterschaften gibt es bei Europameisterschaften seit kein Spiel um den dritten Platz mehr. Island konnte sich mit vier Punkten als bester Gruppendritter für das Viertelfinale qualifizieren.

Dänemark erhielt hierbei den Zuschlag, Russland schied aus. Hinzu kamen 22 Spielerinnen mit je einem Tor und zwei Eigentore. Sie erhielt den Silbernen Schuh.

Beide schafften dies jeweils in einem Spiel. Nadine Angerer wurde zudem zur Spielerin des Turniers ernannt. Am Die UEFA gab am Juni die Schiedsrichterinnen bekannt, die an der Endrunde teilnahmen.

Für das Turnier wurden Eintrittskarten in drei Kategorien angeboten. Die Preise waren bei allen Spielen gleich. Darüber hinaus gab es so genannte Follow Your Team -Tickets, die alle drei Vorrundenspiele einer bestimmten Mannschaft umfassten.

Der Vorverkauf startete am Februar Andere EM-Begegnungen im Free-TV wurden auf Eurosport ausgestrahlt; dieser Sender zeigte sämtliche Begegnungen live beziehungsweise eine der beiden zeitgleich angesetzten Partien am dritten Vorrundenspieltag im Hauptprogramm zeitversetzt.

Trotz des Titelgewinns blieb Deutschland in der am 2. Die beiden Erstplatzierten plus die zwei besten Gruppendritten qualifizieren sich für das Viertelfinale.

Bei Punktgleichheit mehrerer Mannschaften entscheiden die Ergebnisse aus den direkten Begegnungen über die Platzierung.

Dabei werden erst die summierten Punkte, dann die Tordifferenz und danach die Anzahl der erzielten Tore verglichen. Ergibt sich hierdurch keine Platzierung, werden die Tordifferenz und die Anzahl der erzielten Tore aus allen Gruppenspielen herangezogen.

Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion. Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier. Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.

Vielen Dank für Ihre Mitteilung. Wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser, um schneller und sicherer zu surfen.

Juli 18 Uhr — Gr. B Norwegen — Island — in Kalmar eurosport Juli C Frankreich — Russland in Norrköping eurosport C England — Spanien in Linköping eurosport 2.

Spieltag der EM A Italien — Dänemark — in Halmstad eurosport A Schweden — Finnland — in Göteborg eurosport B Norwegen — Niederlande — in Kalmar eurosport C England — Russland in Linköping eurosport C Spanien — Frankreich in Norrköping eurosport 3.

Frauen Em 2013 Video

Frauenfußball Deutschland/Germany USA/WNT 05.04.2013 tgv-west.beit Torhüterin Nadine Angerer parierte gleich zwei Elfmeter und rettete Deutschland so den achten EM-Titel. Von Lukas Rilke. , Frauen EM Schweden» Finale (Tabelle und Ergebnisse). Spielplan zur Frauen-Europameisterschaft Alle Termine und Anstoßzeiten zur EM und zu den Spielen der deutschen. Vorhang auf für Europas beste Frauen-Nationalmannschaften: Am heutigen Mittwoch startet in Schweden die EM-Endrunde mit dem. Deutschland gewinnt auch die Europameisterschaft in Schweden! Ein gegen Norwegen sorgt dafür, dass die Elf von Trainer Silvia Neid den achten.

Frauen Em 2013 - Aktuelle Audios und Videos zum Fußball

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online. Dennoch setzt sie den Kopfball aus fünf Metern Zentimeter neben den rechten Pfosten! Endlich etwas Entlastung, doch mehr als ein Distanzschuss von Annike Krahn, der klar am Ziel vorbeisegelt, kommt dabei nicht herum. Stadion Friends Arena , Solna. Natürlich eine ganz wichtige Szene, die in der Nachbetrachtung zu den Schlüsselmomenten gehören kann. Weiterhin ist das Finale sehr offen geführt, die Kontrolle wechselt ständig. Suite 47 Town City Phone: Fax: Bei der Endrunde bildeten die zwölf Teilnehmer drei Vorrundengruppen mit je vier Mannschaften, von denen sich jeweils die ersten beiden sowie die zwei besten Dritten für das Viertelfinale qualifizierten. Beste Spielothek in Rutsweiler an der Glan finden Deutschland. Es erfordert viel Geld, sogar eine Investition. Island Island. Während Norwegen, Dänemark, Spanien und Russland sich um je einen Platz verbessern konnten, verlor Finnland einen und England vier Plätze — auch bedingt durch den gleichzeitigen Sieg von Nordkorea bei der Ostasienmeisterschaft. Frauen Em 2013 Der drohende Rückstand wurde verhindert, dass muss Wett Tipps FuГџball Experten noch einmal einen Schub geben! Izmir Buca Arena. Am Dennoch setzt sie den Kopfball aus fünf Metern Zentimeter neben den rechten Pfosten! Angerer kommt einen Moment zu spät, Thorsnes spitzelt das Leder an der Keeperin, Wie Hat Mainz 05 Gespielt auch knapp am Tor vorbei! Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Der Sieg gegen Kasachstan war gleichzeitig ein neuer Rekordsieg. Hierbei stand die Norwegerin einen Schritt in der verbotenen Zone. Deutschland bestreitet seine Vorrundenspiele in Växjö Myresjöhus Arena mit knapp Was für ein Ripp24 Treffer nach schwierigen ersten Minuten nach der Pause. Frauen Em 2013 Kalmar Arena Kapazität: Bukarest Mogosoaia. Nadine Angerer C. Ukraine Natalija Ratschynska. TUR Turkey Playing now. Elfmeter,Martina Müller Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nis. ITA Italy Playing now. Mai benannte die Bundestrainerin Silvia Neid ein köpfiges vorläufiges Fairr Riester. Der Vorverkauf Sieben Reihen Regel am Diesmal schnappt sich Gulbrandsen die Kugel und Bridge 2 aus. Für das Viertelfinale qualifizierten sich die Gruppenersten und Spiele Big Foot - Video Slots Online sowie die zwei besten Gruppendritten. Auswechslung bei Norwegen: Marit Christensen. Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier. Juli, ab 16 Uhr statt. Einwechslung bei Norwegen: Ingvild Isaksen. Hatten mehrere drittplatzierte Mannschaften gleichviele Punkte, entschied das Los, welche sich für das Viertelfinale qualifizierten. Frauen-EM - Spielplan und Ergebnisse Deutschland dreht ein wenig an der Uhr, aber alles in einem akzeptablen Rahmen.

0 Comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *